Ausflugsziele

Wellnessurlaub

Einfach mal die Seele baumeln lassen, sich etwas Gutes gönnen und aus dem Alltag ausbrechen: Wellness bedeutet, Körper und Geist in Einklang zu bringen und so das Wohlbefinden zu steigern. Die Wellness-Branche verzeichnete in den vergangenen Jahren einen enormen Aufschwung, das Angebot ist riesig und zeugt vom Bedürfnis der Menschen danach. Spezialisierte Wellness-Hotels bieten mit ihrer umfangreichen Einrichtung dem Besucher ein Wellness-Programm an, das genau auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten werden kann: Zur Grundausstattung gehören Sauna, Whirlpool, Dampfbad, Ruhezone und Massagebereich. Ein Wochenende in einem Wellness-Hotel ist wie Balsam für Ihre Seele: Entkommen Sie ein paar Tage Ihrem stressigen Alltag und tanken Sie Energie für neue Aufgaben!

Der Begriff Wellness kommt aus dem Amerikanischen und setzt sich aus den Begriffen Well-Being und Fitness/Happiness zusammen. Wohlbefinden, körperliche Gesundheit und Spaß sollen durch die Wellness-Anwendungen gesteigert werden. Der Wellness-Sektor beschäftigt mittlerweile rund 1,2 Millionen Angestellte, das Angebot ist sehr vielfältig.
Zu den Anwendungen, die Sie während eines Wellness-Aufenthaltes wahrnehmen können, gehören Massagen unterschiedlichster Sorte. Die Massagen können bei Verspannungen helfen, dienen der Schmerzlinderung und Senkung von Blutdruck, wirken über Reflexbögen auf innere Organe ein und haben sogar Einfluss auf das psychische Befinden! Heutige Massage-Methoden basieren größtenteils auf traditionellen Thai- oder Ayurveda-Massagen, ergänzt jedoch durch die Erkenntnisse der modernen Anatomie. Hilfsmittel sind zumeist ätherische Öle, die das Wohlgefühl des Patienten steigern und zugleich von sich aus positive Einwirkungen auf zu behandelnde Stellen ausüben.
In vielen Wellness-Hotels findet sich heutzutage eine Sauna-Landschaft. Neben einer gründlichen Reinigung des Körpers wirkt Saunieren sich positiv auf das vegetative Nervensystem aus und steigert das Wohlbefinden, zudem kann es ebenso gegen Erkältungskrankheiten abhärten. Zur Saunalandschaft gehört üblicherweise das Dampfbad mit niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchtigkeit, verschiedene Saunatypen und Themensaunen, die sich durch unterschiedliche Temperaturen auszeichnen, und einem Ruheraum, um sich zwischen den einzelnen Saunagängen auszuruhen. Oft wird die Sauna kombiniert mit Schwimmbecken, Thermen oder Whirlpools, um im erfrischenden Nass zu relaxen oder den Kreislauf zu beleben.
Fester Bestandteil vieler Wellness-Angebote ist die Atemtherapie, die zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele beiträgt. Denn unser Wohlbefinden ist in erster Linie von der Atmung abhängig, was sich aber erst bemerkbar macht, wenn Probleme wie Kurzatmigkeit oder Atemwegserkrankungen auftauchen. Die Atemtherapie ist ein Heilverfahren, bei der diese Beschwerden gelindert werden sollen. In Kombination mit Bewegungstechniken, z.B. Yoga, kann die Atemkapazität erhöht und die Wirkung gesteigert werden. Durch die Atemtherapie soll eine tiefere Atmung erreicht werden, wodurch Herz, Gehirn und Muskeln besser mit Sauerstoff versorgt und so leistungsfähiger werden. Ebenso ist die Atemtherapie unverzichtbar bei der Behandlung von Erschöpfungszuständen, psychischen und stressbedingten Erkrankungen. Die meditative Atemtechnik ist auch im Alltag anwendbar, um z.B. vor wichtigen Entscheidungen in sich zu kehren und auf sein Innerstes zu hören.
Suggestion, die psychische Beeinflussung einer Person, gehört zu den ältesten Heilmethoden in der Medizin. Davon abgeleitet und eine im Wellnessbereich gerne angewendete Technik ist das autogene Training: Bei diesem erlernt der Übende die Beeinflussung verschiedener Körperfunktionen. Während des Trainings werden die Muskulatur entspannt, Schmerzen gelindert und ein Entspannungszustand erreicht, Ziel ist die Zunahme der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit bei gesteigerter Selbstwahrnehmung. Angewendet wird das autogene Training sowohl bei psychischen Störungen, als auch bei physischen Leiden.
Wurde Ihr Interesse geweckt und Sie möchten einmal so richtig relaxen? Schauen Sie sich das Angebot an, folgen Sie unseren Wellness-Empfehlungen und gönnen Sie sich einmal Entspannung und Ruhe pur!